Rolf Brändle

Nach dem Industrial Design-Studium an der Hochschule Magdeburg-Stendal arbeitete Rolf Brändle zunächst in Berlin für verschiedene Kunden. Die Bandbreite seiner Tätigkeit reichte dabei von einer traditionellen Goldschmiedemanufaktur über Interiordesignprojekte bis hin zum Bereich Wearable Electronics. Im anschliessenden Masterstudium an der Fachhochschule Potsdam beschäftigte er sich mit der Fragestellung, wie Produktdesign die Vorstellungen einer nachhaltigen Zukunft begünstigen kann. Er forschte dazu an der Schnittstelle von Nachhaltigkeit, Zukunftsforschung und Design und schloss 2017 seinen M.A. in Produktdesign ab. 

Rolf Brändle interessiert sich insbesondere für die Vielfalt verschiedener Materialien, Fertigungstechnologien und deren Verwendungen. Er untersucht, wie Prototyping in Entwicklungsprozessen mit unterschiedlichen Materialien zusammenwirkt. Damit baut und untersucht er Objekte, sei es beispielsweise als autodidaktischer Schuhmacher oder um durch Prototyping abstrakte Zukünfte greifbar zu machen.

Rolf Brändle lehrt und forscht seit Oktober 2018 im Lehrgebiet Gestaltung & Innovation der Fachgruppe Industrial Design unter anderem den Basiswissenkurs Material und Fertigung.

Lehrgebiet: Gestaltung und Innovation
Raum: 1.29
+49 (0) 201_6505-1534
rolf.braendle@folkwang-uni.de

Transparent