Nora Weber

Nora Weber schloss 2017 den Bachelorstudiengang Industrial Design an der Folkwang Universität der Künste ab und studiert aktuell im gleichnamigen Masterstudiengang. Während des Studiums absolvierte sie ein Auslandssemester an der Ravensbourne University in London und nahm an Kooperationsprojekten mit der Contilia Pflege und Betreuung GmbH, The Club of Rome und Spectral RIDI Leuchten GmbH teil.

Als Studentin im Demenz-LAB und in ihrer Abschlussarbeit CHIRON in Kooperation mit dem Alfried Krupp Krankenhaus in Essen befasste sie sich intensiv mit partizipativer Gestaltung und der engen Zusammenarbeit mit dem Nutzer. Mit ihrem Portfolio qualifizierte sie sich nach dem Bachelorabschluss als German Design Award 2019 Newcomer Nominee. Seit 2017 arbeitet Nora Weber als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Team von Prof. Carolin Schreiber mit dem Schwerpunkt Design und Partizipation und Social Design an der Folkwang Universität der Künste. Sie war u.a. im Rahmen von Kooperationsprojekten mit der Contilia Pflege und Betreuung GmbH und Leica Microsystems in der Lehre für den Bachelorstudiengang tätig. Seit August 2018 ist sie Teil des Forschungsteams für das interdisziplinäre Modellprojekt Demenz Dinge an der FUdK, das von der Stiftung Wohlfahrtspflege gefördert wird.

Social Design
Raum: 1.28
nora.weber@folkwang-uni.de

.