Prof. Kurt Mehnert

Ein Gestalter wird sich permanent einmischen und ist in der Lage Problemstellungen zu formulieren und Lösungen zu generieren. Das setzt Neugierde, Auffassungsgabe, Reflexions- und Kommunikationsvermögen und Kreativität voraus. Man benötigt Mut, den Weg des Denkbaren und nicht des vordergründig Machbaren zu gehen und vor allem Spaß. Die Studierenden bringen viel mit. Das Wesentliche ist ihre Persönlichkeit! Diese gilt es, neben der Vermittlung des Fachwissens, zu stärken. Nur so reifen „Gestalter-Persönlichkeiten“ heran.   

Lehrgebiet: Strategie und Vision
Raum: 1.32
+49 201 6505-1514
kurt.mehnert@folkwang-uni.de

Transparent

_Professor für Vision und Strategie an der Folkwang Universität der Künste // Fachbereich Gestaltung im Studiengang Industrial Design

_Präsident Industrial Design Institut, Zhaoqing (IDI) VR China

_Inhaber von Mehnert Corporate Design GmbH & Co. KG

Hochschullaufbahn

Seit 2016 Gründer und Präsident der deutschen Seite des Industrial Design Institutes (IDI), Zhaoqing
eine gemeinsame Einrichtung der Zhaoqing University und der Folkwang Universität der Künste

2013-März 2017 // Wiederwahl zum Rektor der Folkwang Universität der Künste; zweite Amtszeit

2009-2013 // Wahl zum Rektor der Folkwang Universität der Künste; Erste Amtszeit

2008-2009 // Prorektor an der Folkwang Hochschule (jetzt Universität der Künste)

2008 // Dekan des Fachbereiches Gestaltung an der Folkwang Hochschule

2004 // Dekan des Fachbereiches Kunst und Design an der Universität Duisburg-Essen

2003 // Studiengangssprecher des Studienganges Industrial Design an der Universität Duisburg-Essen

2002 // Berufung zum Professor für Konzept und Entwurf im Studiengang Industrial Design an der Universität Duisburg-Essen

2001 // Aufbau und stellvertretender Studiengangsleiter des Masterprogramms Master of Integrated Design (MAID) an der University of Applied Sciences, Fachbereich Design in Dessau

1999 // Gastprofessur am Rochester Institute of Technology (RIT) New York, Department of Design

1994-2002 // Professur an der Hochschule Anhalt (FH) // Fachbereich Design in Dessau // Konzept und Entwurf im Industrial Design

1991-1993 // Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Industrial Design an der Universität Hannover // stellvertretende Institutsleitung

Berufspraxis

ab 2005 // Firmierung Mehnert Corporate Design GmbH & Co. KG, Berlin

1995 // Gründung von Mehnert Corporate Design, Berlin

1992 // Gründung von Mehnert Wahrheit+Partner, Stuttgart

1991-1993 // Freiberuflicher Mitarbeiter von Lindinger+Partner, Hannover

1988-1990 // Senior Designer bei Moll Design, Schwäbisch Gmünd // Auszeichnung zum »Büro des Jahres« vom Design Center NRW

1987-1988 // freie Mitarbeit in verschiedenen Designbüros

Ausbildung

1987 // Abschluss »Diplom Designer« // Hochschule der Künste (HdK), Berlin // FB Industrial Design

1978 // Allgemeine Hochschulreife // Gymnasium Bordhorst

Auszeichnungen // Auswahl ab 2004 bis 2018

_Red Dot Award: Communication Design 2018 “In search of good design and creativity”

_Design Plus Award powered by: ISH; Rat für Formgebung, German Design Council für 2017

_Erster Platz Hightech-Designpreis der Hoepfner Stiftung, 2015

2011-2012

_iF product design award für 2012

_eco design award 2012

_Ehrung bei der Nominee-Selection des Rates für Formgebung

_Nominierung „Deutscher Bundespreis-Produktdesign“

_id_berlin „industrial design competence“ in Kooperation mit Create Berlin,

Ausstellungen in:

Helsinki „design week“, Finnland

Designfestival in Poznan, Polen

DMY, internationales Designfestival, Berlin

_red dot award // Produktdesign

_iF product design award

_Ehrung bei Ausstellung der Nominee-Selection des Rates für Formgebung Sondershow

auf der >business of design week< // Messe >inno-design-tech-expo< Hongkong

_Ehrung bei Ausstellung der UNESCO Creative Cities Conference Seoul, in Seoul, Korea

und auf der Hannover Messe in Deutschland

2010

_Nominierung > Deutscher Bundespreis-Produktdesign<

_red dot award // Produktdesign

_iF Produktdesign Award

2007-2009

_Internationaler Designpreis Baden Württemberg (focus open silber)

_Nominierung >Deutscher Bundespreis // Produktdesign<

_Nominierung >Deutscher Bundespreis // Produktdesign<

2004-2006

_Internationaler >Designpreis Baden Württemberg<

_Ehrung als Nummer 6 unter den Top 100 der deutschen Designbüros

_iF award für Designstudien

_iF Produktdesign Award

_iF Produktdesign Award

_Nominierung „Deutscher Bundespreis-Produktdesign“

Beiräte/Kuratorien/Mitgliedschaften/Berater/Juror // Auswahl

_Programmbeirat Urbane Künste Ruhr

_Beirat Forum d‘Avignon Ruhr

_Beirat Wohninvest, Fellbach

_Kuratoriumsmitglied „ecce“ (European Center of Creative Economie)

_Mitglied der Akkreditierungskommission ACQUIN verantwortlich für die Akkreditierung und

Qualitätssicherung der deutschen Hochschulen (ab 2015)

_Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz der Kunst- und Musikhochschulen NRW (2013-2016)

_Mitglied der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen (2009-2017)

_Berater Strategieprozess der Stadt Essen „Essen.2030“

_Mitglied im Verband Deutscher Industrie Designer (VDID)

_Mitglied im Internationalen Designzentrum Berlin (IDZ)

_Jury member for several years CMS Purus Design Award, Berlin

_Jury member for several years N.I.C.E Award, Network for Innovations in Culture and Creativity in Europe

Auswahl Akkreditierungen von Hochschulen oder Fachbereichen deutscher und ausländischer Einrichtungen

_Vorsitz Erstakkreditierung „ACQUIN“ _Fachbereich Gestaltung der Universität der Künste, Berlin

_Vorsitz Reakkreditierung _New Design University (NDU) St. Pölten, Österreich

_Akkeditierung des Fachbereiches Gestaltung der Hochschule Hannover

_Akkeditierung des Fachbereiches Gestaltung der Hochschule München

Veröffentlichungen

Diverse Publikationen, Artikel in Fachzeitschriften und Katalogen

Diverse Auszeichnungen von betreuten Studierenden wie zum Beispiel:

_Lucky Strike Award

_Braun Preis

_bf-Preis, Wilhelm-Braun-Feldweg Förderpreis für designkritische Texte