Daniel Wilkens

Daniel Wilkens hat an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen Biologie studiert und sich in seiner Diplomarbeit mit Regulationsprozessen bei der Karzinogenese durch Humane Papillomviren beschäftigt. Danach studierte er an der Folkwang Universität der Künste in Essen Industrial Design.

Im Zuge dieses Studiums setzte er sich insbesondere mit der Gestaltung von Möbeln und digitaler Fabrikation mit dem Fokus auf Lebensmittel-3D-Druck auseinander. Als Erfinder des 3D-gedruckten Bilderkuchens ist er einer der Pioniere des Lebensmittel-3D-Drucks in Deutschland. Daniel Wilkens hat nach seinem Industrial Design Studium Produkte für eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung entworfen und selbstständig Projekte realisiert.

Seit 2017 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrgebietes Design by Technology und arbeitet dort unter anderem an dem durch das BMBF geförderten Forschungsprojekt FAB101, das sich mit der Integration von digitaler Fabrikation in die disziplinäre und interdisziplinäre Hochschullehre auseinandersetzt. danielwilkens.de

Raum: 1.21
+49 (0) 201_6505-1513
daniel.wilkens@folkwang-uni.de

.